Videoüberwachung

Was muß ich bei einer Videoinstallation beachten?

Bei der Aufnahme einer Planung muß man sich die richtigen Fragen stellen. Im folgenden finden Sie einen Fragenkatalog der helfen soll, gezielt herauszufinden was Sie genau benötigen. Indem alle Eventualitätgen abgefragt werden sparen wir uns Zeit und späteren Ärger wenn etwas nicht so ist wie es sein sollte.

Grund der Videoüberwachung:

  • Was soll abgesichert werden?
  • Wovor soll geschätzt werden?
  • Wo liegen die Erwartungen an das neue Videoüberwachungssystem?
  • Gibt es Preisvorgaben?

Beschaffenheit des Ortes:

  • Wie sollen die Kameras angebracht werden?
  • Wie sind die Lichtverhältnisse?
  • Ist ein Schutz vor Vandalismus nötig?
  • Soll die Kamera sichtbar sein (zur Abschreckung) oder soll sie sich unauffällig der Umgebung anpassen?
  • Wie groß ist die Fläche die überwacht werden soll?
  • Wofür wird das Bild benötigt? Ist es wichtig, Details zu erkennen oder geht es nur um einen Überblick?
  • In welchem Winkel und in welcher Höhe soll die Kamera angebracht werden?
  • Wie sieht die vorhandene IT-Infrastruktur aus?
  • Sind bereits aktive oder passive Netzwerkkomponenten vorhanden?
  • Wie streng soll der Datenfluss des Videostreams geschützt sein?

Zeitpunkt der Überwachung:

  • Wann bzw. zu welchem Zeitpunkt soll die Videoüberwachung durchgeführt werden? Tag oder Nacht? Gibt es nachts eine Beleuchtung?
  • Wie lange sollen die Aufzeichungen vorgehalten werden?

Zusätzliche Überlegungen:

  • Welche zusätzlichen (schon vorhandenen) Geräte sollen eingebunden werden?
  • Muss die vorhandene Netzwerkausstattung aufgerüstet werden, um die gestellten Anforderungen erfüllen zu können?
  • Ist eine professionelle Überwachungssoftware von Nöten?
  • Möchten Sie die Überwachung vieleicht noch mit einer Zugangskontrolle oder einer Alarmanlage absichern?
Was muß ich bei einer Videoinstallation beachten? Bei der Aufnahme einer Planung muß man sich die richtigen Fragen stellen. Im folgenden finden Sie einen Fragenkatalog der helfen soll, gezielt... mehr erfahren »
Fenster schließen

Was muß ich bei einer Videoinstallation beachten?

Bei der Aufnahme einer Planung muß man sich die richtigen Fragen stellen. Im folgenden finden Sie einen Fragenkatalog der helfen soll, gezielt herauszufinden was Sie genau benötigen. Indem alle Eventualitätgen abgefragt werden sparen wir uns Zeit und späteren Ärger wenn etwas nicht so ist wie es sein sollte.

Grund der Videoüberwachung:

  • Was soll abgesichert werden?
  • Wovor soll geschätzt werden?
  • Wo liegen die Erwartungen an das neue Videoüberwachungssystem?
  • Gibt es Preisvorgaben?

Beschaffenheit des Ortes:

  • Wie sollen die Kameras angebracht werden?
  • Wie sind die Lichtverhältnisse?
  • Ist ein Schutz vor Vandalismus nötig?
  • Soll die Kamera sichtbar sein (zur Abschreckung) oder soll sie sich unauffällig der Umgebung anpassen?
  • Wie groß ist die Fläche die überwacht werden soll?
  • Wofür wird das Bild benötigt? Ist es wichtig, Details zu erkennen oder geht es nur um einen Überblick?
  • In welchem Winkel und in welcher Höhe soll die Kamera angebracht werden?
  • Wie sieht die vorhandene IT-Infrastruktur aus?
  • Sind bereits aktive oder passive Netzwerkkomponenten vorhanden?
  • Wie streng soll der Datenfluss des Videostreams geschützt sein?

Zeitpunkt der Überwachung:

  • Wann bzw. zu welchem Zeitpunkt soll die Videoüberwachung durchgeführt werden? Tag oder Nacht? Gibt es nachts eine Beleuchtung?
  • Wie lange sollen die Aufzeichungen vorgehalten werden?

Zusätzliche Überlegungen:

  • Welche zusätzlichen (schon vorhandenen) Geräte sollen eingebunden werden?
  • Muss die vorhandene Netzwerkausstattung aufgerüstet werden, um die gestellten Anforderungen erfüllen zu können?
  • Ist eine professionelle Überwachungssoftware von Nöten?
  • Möchten Sie die Überwachung vieleicht noch mit einer Zugangskontrolle oder einer Alarmanlage absichern?
Topseller
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
33 von 33
WBJM Wandhalter für IR-Strahler LP-Serie
WBJM Wandhalter für IR-Strahler LP-Serie
• Material: Aluminiumguss, pulverbeschichtet
• Farbe: silber
• Länge: 285 mm
• Max. Tragkraft: 25 kg
29,75 € *
WBOVA2 Wandhalterung
WBOVA2 Wandhalterung
• Kugelgelenk
• interne Kabelführung
• B 80 x H 120 x T 204
28,56 € *
TIPP!
WCM5A Überkopfhalter
WCM5A Überkopfhalter
für HEL- und Verso-Serie
B 270x H 390 x T 390
91,57 € *
TIPP!
WHK Innenwandhalter für IR-Strahler IRK Serie
WHK Innenwandhalter für IR-Strahler IRK Serie
• Material: Aluminiumguss, pulverbeschichtet
• Farbe: schwarz
• Länge: 140 mm
• Max. Tragkraft: 1 kg
17,85 € *
TIPP!
WSFPA Mastbefestigung
WSFPA Mastbefestigung
für WBJA und WBOV
für Masten D 65 - 110 mm
B 175 x H 110
53,55 € *
Y-Adapter
Y-Adapter
• für NPC-Anbindung an Kundendisplay / Drucker
• erhältlich in 9-poliger oder 15-poliger Ausführung
53,55 € *
YK-2512S Farbkamera im Bewegungsmelder
YK-2512S Farbkamera im Bewegungsmelder
1/3’’ Sony Super-HAD CCD sensor, 380 TV Linien, 0,2 LUX, 3,7 mm Nadelöhroptik, integr. akt. Bewegungsmelder, 2,4 Watt, 12 V/DC, B 70 x H 120 x T 48, ohne Netzteil
160,65 € * 178,50 € *
YK-2C54 Farb-Ein/Aufbau-Minikamera
YK-2C54 Farb-Ein/Aufbau-Minikamera
1/3’’ Sony Super-HAD CCD sensor, 380 TV Linien, 0,4 LUX, 3,7 mm Nadelöhroptik, Ein- u. Aufbaumöglichkeit, 1,5 Watt, 12 V/DC, D 51 x L 45, ohne Netzteil
155,30 € * 172,55 € *
YK-3542S S/W Kamera im Bewegungsmelder
YK-3542S S/W Kamera im Bewegungsmelder
1/3’’ Sony Super-HAD CCD sensor, 420 TV Linien, 0,1 LUX, 3,7 mm Nadelöhroptik, integr. akt. Bewegungsmelder, 1,7 Watt, 12 V/DC, B 70 x H 120 x T 48, ohne Netzteil
101,75 € *
33 von 33
Zuletzt angesehen